Der Ottobeurer Halbmarathon entstand  im  Jahr 2011 aus einem Schülerprojekt des Rupert- Ness- Gymnasiums Ottobeuren. Da dieses Projekt am Ende ein toller Erfolg war und es dem Organisations-Team sehr großen Spaß gemacht hat, wurde diese neu gegründete Veranstaltung noch weitere 5 Jahre von den ehemaligen Schülerinnen und Schüler fortgeführt. Ab der 4. Veranstaltung wurde noch die Disziplin, der 10km Lauf eingeführt und die Zeitmessung mit einem Transponder Chip übertragen. Die Teilnehmerzahl lag 2014 bereits bei über 200 Läufern.

 

In den letzten Jahren hat der TSV Ottobeuren das Team mit freiwilligen Helfern unterstützt. Da die Gründer aufgrund von Studium und Arbeit zeitlich sehr gebunden sind und eine umfangreiche Organisation nicht mehr möglich war, hat der TSV Ottobeuren e.V. als Hauptorganisator diese Tradition in 2016 übernommen. 

Der TSV Ottobeuren e.V. bedankt sich für die Übergabe der tollen Veranstaltung und das damit verbundene Vertrauen.